Leitartikel

33. Obb. Fest-Täg-Kalender vorgestellt – ab jetzt erhältlich

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Bereits zum 33. Mal gibt es im Jahr 2020 einen Oberbairischen-Fest-Täg- und Alt-Bräuch-Kalender vom Raab-Verlag aus Iffeldorf. Mit rund 2.000 Terminen von Brauchtumsveranstaltungen für ganz Oberbayern sowie mit wohl recherchierten und raren Geschichten führt der 100 Seiten starke, farbige und großformatige Kalender durch das Kirchen-, Trachten- oder Schützenjahr.

„Das Jahr 2020 bietet viele Jubiläen, denn nach dem Ende des Ersten Weltkriegs 1919 konnten im Folgejahr viele Vereinsgründungen erfolgen, diese Jubiläen sowie die Gautrachtenfeste und viele weitere ganz besonders besuchenswerte Termine und Tipps haben wir zusammengestellt, einer davon ist zum Beispiel das dritte Ochsenrennen am Faschingssonntag in Wildenwart im Chiemgau“ – so Brigitte Raab von der gleichnamigen Kalendermacher-Familie, die den frisch gedruckten Kalender 2020 im Augustiner am Platzl inmitten von München einer munteren Schar von Brauchtums- und Bayern-Freunden vorstellte. Zu den Themen, die im Kalender dargestellt und bei der Präsentation näher vorgestellt wurden, gehören unter anderem die 400jährige Salz-Geschichte in Traunstein (unter anderem mit den Samern vom Samerberg), das religiöse Theater und die Krippenbaumeister von Bad Endorf, ein erstmalig wieder durchgeführte Gebirgsschützen-Gelöbnis, das erste Marketenderinnen-Treffen in Unterwössen sowie der in Antdorf mit 1.312 Schuhplattlern aufgestellte Plattler-Weltrekord. MdL Dr. Marcel Huber, ebenso Ehrengast wie Schauspieler Dieter Fischer, wie Landesvorsitzender Max Bertl vom Bayerischen Trachtenverband und Ehren-Landeshauptmann Karl Steininger vom Bund der Bayerischen Gebirgsschützen, würdigte als selbst aktiver Krippenbauer den Wert von echter Traditions- und Glaubenspflege. Die musikalische Gestaltung der Kalenderpräsentation mit traditionellem Weißwurst-Genuss übernahm die „Funkloch-Musi“.

Der Kalender aus dem Raab Kalender Iffeldorf ist zum Preis von 16 Euro erhältlich in guten bayerischen Buchhandlungen (ISBN 978-3-9814583-8-1) sowie beim Raab-Verlag, Tel. 08801-915452, email raab@raab-verlang.info.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke  von der Präsentation des 33. Oberbairischen Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalenders 2020

  1. MdL Dr. Marcel Huber mit Brigitte Raab
  2. Gebirgsschützen von links: stv. Landeshauptmann Hans Jais, Brigitte Raab und Günter Reichelt, Schatzmeister vom Bund der Bayer. Gebirgsschützen
  3. Bayernbund: von links: Anna-Maria Schulze, stv. Landesvorsitzender Christian Glas, Brigitte Raab
  4. Bayer. Trachtenverband: von links: Stv. Landesvorsitzender Peter Eicher, Landesschriftführerin Hildegard Hoffmann, Brigitte Raab mit Tochter Anna-Maria Schulze und Landesvorsitzender Max Bertl.

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!