Sport & Freizeit

30 Ehrungen beim Hufeisenverein Kaltenbach

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das Hufeisenwerfen in Prien-Kaltenbach gibt es bereits seit gut 40 Jahren, vorher gab es diesen Freizeitsport bereits in Atzing beim Gasthaus Stocker und beim Feuerwehrhaus in lockerer Runde. Aber erst vor 25 Jahren wurde der Verein offiziell eingetragen. Dieses Datum nahm die Vorstandschaft zum Anlass, bei der diesjährigen Mitgliederversammlung erste Ehrungen vorzunehmen. Dabei wurden folgende Frauen und Männer für ihre 25jährige Zugehörigkeit zum Verein mit einer Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet:  Karin und Günter Adlwart, Sepp Berneder, Raimung Blechinger, Frank Dirmeier, Günter, Maria und Peter Freund, Stefan Freund junior und senior, Heinz Geisler, Robert Gmeiner, Petra Haaser, Toni Harntasch, Otmar und Brigitta Helmbrecht, Georg Hötzelsperger, Josef und Maria Huber, Manfred und Marianne Mitterer, Peter Möderl junior und senior, Franz Pertl, Dieter Ries, Heinz Schleich, Hans und Brigitte Steindlmüller sowie Josef und Therese Wöhrer.

Foto: Hötzelsperger – Die geehrten Mitglieder vom Hufeisenverein mit Bürgermeister Jürgen Seifert (li.) und Vorstand Peter Freund (re.).

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Copyright Samerberger Nachrichten.