Allgemein

287 Teilnehmer bei Chiemgauer Gauschießen

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Das 66. Luftgewehr-Gauschießen des Schützengau Chiemgau Prien verbunden mit dem Paul Anner-Gedächtnisschießen der Schützengesellschaft “Eintracht Halfing” gegr. 1872 e. V. ist jetzt nach zwei Jahren mit der Preisverteilung beendet worden. Wenige Tage vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Ausgangssperren wurde das eigentlich auf eine Woche geplante Schießen begonnen. Bei den zeitweiligen Lockerungen wurde weitergeschossen. 287 Teilnehmer kamen so zu den vielen Schießabenden.

Die Paul Anner Gedächtnisscheibe (Vater vom aktuellen Schützenmeister und ehemaliger Bürgermeister) gewann Alfred Angerer von der SG Hittenkirchen mit einem 14,3 Teiler. Auf die Jubiläumsscheibe 150 Jahre SG Eintracht Halfing hatte Franziska König von Hubertusschützen Höslwang den besten Treffer. Die Sepp Schuster 70. Geburtstag-Scheibe holte sich mit einem 9,6 Teiler Barbara Stockmeier von Hubertusschützen Höslwang. Damengaukönigin wurde Franziska Ludewig – die Schützenmeisterin von Sebastiani Aindorf. Jugendkönigin Ida Webersberger von der SG Endorf zeigte auch in der MEISTER Schüler-Serie herausragende Leistungen mit 100, 98, 98, 98, 96 Ringen. Auflagekönig wurde Meinrad Reichgruber vom ausrichten Verein. Gaukönig wurde Johann Stübl von Hubertusschützen HöslwangBericht

Bericht und Foto:  Sebastian T. Hering – von links: 1. Gauschützenmeister Bernhard Brehmer, Johann Stübl, Meinrad Reichgruber, Franziska Ludewig, Ida Webersberger, 2. Gauschützenmeister Uwe Kueres, Paul Anner

 

Redaktion

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!