Kultur

Bezirksmedaille für Helga Gensberger

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Helga Maria Gensberger aus München erhielt von Bezirkstagspräsident Josef Mederer  vom Bezirk Oberbayern die Bezirksmedaille, Josef Mederer sagte in seiner Laudatio:

„Begeisterung – mit diesem einen Wort kann man wohl die Motivation für unser nächstes zu ehrendes Vorbild zusammenfassen: Es steckt sehr viel Herzblut und Liebe in dem Engagement, mit dem sich Helga Gensberger um die Bayerische Kultur verdient gemacht hat. Frau Gensberger hat sich 35 Jahre lang ehrenamtlich im Trachtenverein „HTV Edelweiß-Stamm München“ engagiert. Schwerpunkte waren und sind dabei der Erhalt des bayerischen Brauchtums sowie die Pflege des Volkstanzes, des Schuhplattlns und der Volksmusik.

Allein auf Grund dieser Aufzählung kann man sich kaum vorstellen, wie viele Stunden sie sich ehrenamtlich engagiert hat. In all den Jahrzehnten engagiert sie sich in der Vereins- und Jugendarbeit, hat Veranstaltungen und Auftritte des Trachtenvereins organsiert, und war stets zur Stelle, wenn Hilfe gebraucht wurde. Mit ihrer ebenso bestimmten wie freundlichen, offenen und gewinnenden Art hat sie viel geleistet für das Ansehen und die Anerkennung der Trachtenvereine im großstädtischen Raum.

Nachdem sie im Jahr 2009 beruflich in den Ruhestand gegangen war, hat sie ihre ehrenamtliche Tätigkeit sogar noch deutlich ausgeweitet: Sie setzte ihre Kraft nun auch für den Aufbau des Trachtenkulturzentrums Holzhausen ein. Hier unterstützte sie den Vorstand und den Archivar bei der Sammlung, Aufbewahrung und Dokumentation von über 60.000 Exponaten – eine Mammutaufgabe, die sie, wie gesagt, rein ehrenamtlich bewältigte.

Als äußerst aktive Frau im „Hintergrund“ und ständige Begleiterin ihres Mannes hat sie ca. 10.000 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit für das Trachtenkulturzentrum und das angeschlossene Museum geleistet.“

Foto: Bezirk Oberbayern – Josef Mederer mit Helga Gensberger bei der Ehrung mit der Bezirksmedaille

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten.