Gastronomie

200 kg Zwetschgen für Kulinarischen Herbst Chiemgau & Inntal

Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Zur Einstimmung auf den heurigen, inzwischen 26. Kulinarischen Herbst Chiemgau & Inntal haben  sich die acht Wirte der gastronomischen Gemeinschaft zur Verarbeitung von 200 Kilogramm Zwetschgen beim Kollegen Florian Lerche vom Gasthaus Alpenrose in Grainbach am Samerberg getroffen. „Damit machen wir kleine Gläser Zwetschgenmarmelade für unsere Stammgäste“ – verriet Peter Bernhard von Bernhard´s Restaurant in Oberaudorf. Die Aktion des Kulinarischen Herbstes mit dem heurigen Motto „Wir kochen daheim“ beginnt heuer am 7. September und dauert bis 1. November, weitere Informationen gibt es unter www.kulinarischer-herbst.de.

Foto/s: Team F8/Christian Tharovsky

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Samerberger Nachrichten

Beiträge und Fotos sind urheberrechtlich geschützt!