Brauchtum

125 Jahre Trachtenverein Neubeuern – Festbeginn 6. Juli

Anton Hötzelsperger
Veröffentlicht von Anton Hötzelsperger

Der Volkstrachten-Erhaltungsverein Neubeuern ist heuriger Gastgeber vom 97. Gaufest des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes, Festauftakt ist am Donnerstag, 6. Juli mit dem Bieranstich und mit der Musikkapelle Neubeuern.

Als sich am Lichtmeßtag 1892, 28 Männer und Burschen aus Neu- und Altenbeuern zusammenfanden um den Volkstrachten-Erhaltungsverein „Edelweiß“ Neubeuern zu gründen ahnten sie nicht, daß ihr Verein 125 Jahre den Stürmen der Zeit trotzen würde.

Um das Fest zum 125-jährigen Vereinsbestehen unvergesslich zu machen, hat sich die Vorstandschaft des V.T.E.V. „Edelweiß“ Neubeuern entschieden, Gastgeber des 97. Gaufestes des bayerischen Inngau-Trachtenverbandes zu sein.

Der Beginn der Festlichkeiten ist der am 06. Juli stattfindende Bieranstich im Festzelt. Der Gauheimatabend am 7. Juli wird alle Bereiche des Trachtlerlebens abdecken und auf vergnügliche Weise Einblick in die Entstehungsgeschichte des Vereines geben. Theater, Tanz und Gesang werden diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Beide Veranstaltungen und der Festsonntag werden musikalisch von der  Musikkapelle Neubeuern begleitet.

Das fünfte Gaufest in Neubeuern beginnt am 09. Juli um 10 Uhr mit dem Festgottesdienst. Nach dem Mittagessen um 14 Uhr versammeln sich unzählige Trachtlerinnen und Trachtler zum Festzug durch Neubeuern.

Weiter geht es am 10. Juli mit dem Kesselfleischessen zu dem die Musikkapelle Samerberg aufspielt. Der 12. Juli steht ganz im Zeichen unseres Mottos „z’Neubeuern do feian mia“ und beginnt um 14 Uhr mit dem Seniorennachmittag, um 15.30 Uhr und 17 Uhr werden mit zwei Stücken von Dr. Döblinger’s Kasperltheater die Kinder unterhalten. Der „Neubeurer Musik-Wettstreit“ zeigt ab 19.30 Uhr die Vielfalt der Neubeurer Musikgruppen. Die Aktiven Gruppe lädt am 15. Juli um 19 Uhr zum Bier- und Weinfest mit boarischem Tanz. Es spielen die Tegernseer Tanzlmusi und das Beirer Blech. Den Abschluß der Festwoche bildet am 16. Juli ab 10 Uhr das Gaudirndldrahn & Gruppenpreisplattln, ab 17 Uhr trifft man sich nochmals zum Festausklang mit der Musikkapelle Rohrdorf.

Alle Veranstaltungen finden im Festzelt Elandstraße, 83115 Neubeuern, Ortsteil Altenmarkt statt.

Näheres finden Sie unter www.gaufest-neubeuern.de und auf Facebook.

Fotos: Rainer Nitzsche (Webseite) – Festverein Neubeuern in seinen schönen Trachten

 

 

 

 

 

Über den Autor

Anton Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Als freier Journalist und Leiter der Gäste-Information Samerberg bin ich bereits seit vielen Jahren mit der täglichen Pressearbeit für die Region Chiemsee, Samerberg und Oberbayern befasst. Mit den Samerberger Nachrichten möchte ich eine Plattform bieten für Beiträge aus den Bereichen Brauchtum, Landwirtschaft, Tourismus und Kirche, die sonst vielleicht in den Medien keinen breiten Raum bekommen würden.

Schreibe einen Kommentar

© Copyright Samerberger Nachrichten. Wer gegen Urheberrecht verstößt, macht sich strafbar.